Historische Villa in Hamburg Othmarschen

Die grünlich schimmernde Villa liegt mitten in einem privat geführten Park im Hamburger Westen. 1930 wurde sie vom deutschen Architekten Elsäßer entworfen und steht mit samt der Parklandschaft unter Denkmalschutz. Die Kriegszustände 1945 beendeten aprupt die reine ...
Mehr Informationen/Bilder

Mehrfamilienhaus Siebenbuchen, Hamburg

Neubau Mehrfamilienhaus mit drei Wohneinheiten ...
Mehr Informationen/Bilder

Wulfsdal

Umbau und Erweiterung eines Einfamilienhauses in Hamburg Blankenese ...
Mehr Informationen/Bilder

Wohn- und Geschäftshaus in der Holstenstrasse

Das Wohn- und Geschäftshaus wurde 1894 errichtet. Nach massiven Bombenschäden im 2. Weltkrieg wurde es in den Folgejahren nur bis zum dritten Obergeschoß wieder aufgebaut. Während der Umbaumaßnahmen blieb das Gebäude zu 100% bewohnt ...
Mehr Informationen/Bilder

Försterei Mörel

Neugestaltung und Erweiterung des Forsthauses einschließlich Gartengestaltung ...
Mehr Informationen/Bilder

Villa in Volksdorf

Kernsanierung eines historischen Wohnhauses in Hamburg Volksdorf ...
Mehr Informationen/Bilder

Försterei Drage

Neugestaltung und Erweiterung des Forsthauses einschließlich Gartengestaltung ...
Mehr Informationen/Bilder

Reetdachhaus in Witzhave

Der um 1900 gebaute, massive Rotklinkerbau mit Reetdach wurde zur gewerblichen und privaten Nutzung saniert und umgebaut. Das zweigeschossige Bauernhaus mit Holzbalken und Holzständern umfasst ca. 685qm Wohn- und Arbeitsfläche auf verschiedenen Ebenen. Ein ...
Mehr Informationen/Bilder

Langenfelder Damm

Das ursprünglich 2geschossige Altbaugebäude wurde zuvor rein gewerblich genutzt. Während des Umbaus und der Sanierung wurde es um drei Vollgeschosse aufgestockt und es entstanden insgesamt 1050 qm Wohn- und Nutzfläche, verteilt auf neun Einheiten. Die Aufstockung wurde ...
Mehr Informationen/Bilder

Wohn- und Geschäftshaus in der Martinistrasse

Dieses historische Gebäude – in den letzten Jahrzehnten vom UKE als Forschungsanstalt genutzt – wurde nun zu Wohnraum umgestaltet. Durch den Umbau entstanden sechs neue loftartige Wohnungen, verteilt auf drei Etagen. Die Balkonanlage wurde rückwärtig an die jeweiligen ...
Mehr Informationen/Bilder

Einfamilienhaus „Gartenstadt“ Hamburg

Das Haus wurde vollständig umgebaut und haustechnisch saniert. Für das Dachgeschoss entwarfen wir eine „Auf-Sparren-Dämmung“, so konnten die Dachsparren im Innenraum sichtbar bleiben. Der Gewinn an Raumhöhe macht so einen hohen Mehrwert aus. ...
Mehr Informationen/Bilder

Altonaer Speiseanstalt

Die historische, denkmalgeschützte Speiseanstalt befand sich seit Ende des 2. Wetkrieges in privater Hand und ist über die Jahre hinweg nicht gepflegt oder saniert worden. Dies wurde dann von unserem Büro im Jahr 2001 übernommen. Entstanden ist dabei eine Mischnutzung aus ...
Mehr Informationen/Bilder

Försterei Tangstedt

Die Försterei in Tangstedt ist ein historisches Gutshaus mit kleineren Fachwerkanbauten ...
Mehr Informationen/Bilder

Bürohaus „Zeughaus“

Die Backsteingebäude gehörten ursprünglich der Deutschen Telekom und dienten als Lagerhaus – mit einigen wenigen Büroräumen. Diese Hallen wurden von uns mit zusätzlichen Galerien bestückt um die Nutzfläche zu optimieren. Zum anderen entwickelte unser Büro das Zeughaus ...
Mehr Informationen/Bilder

BVE Krautstücken

Umgestaltung eines Mehrfamilienhauses einschließlich Gartengestaltung ...
Mehr Informationen/Bilder

BVE Kundenzentrum

Für das Hochhaus aus den 60iger Jahren entwarfen und bauten wir einen modernen, 1-geschossigen, halbkreisförmigen Stahl-Glas Anbau. Hier ist nun das neue Kundenzentrum und gleichzeitig der Zugang zu den Mietwohnungen untergebracht. ...
Mehr Informationen/Bilder

BVE Randowstrasse

Die Wohnanlage an der Randowstrasse aus dem Jahr 1960 zeichnet sich durch eine vorrangig praktische und schlichte Architektur aus. Im Zuge einer umfangreichen Umgestaltung der Grünanlage sind die Hauseingänge neu gestaltet worden. Es wurde ein robustes, standfestes ...
Mehr Informationen/Bilder

BVE Nordalbinger Weg

Bei der Wohnanlage aus den 60iger Jahren wurden die 5 Eingänge nach außen transportiert, das Tageslicht im Treppenhaus optimiert, indem man die Vordächer aus Stahlbeton durch eine Mattglas-Konstruktion ersetzte. ...
Mehr Informationen/Bilder

BVE Heidrehmen

Der ehemalige Hauptzugang des mehrgeschossigen Wohnhauses in HH Iserbrook wurde aufgewertet und großzügig umgestaltet. Der 1-geschossige Anbau - vorher unscheinbar aus rotem Verblendstein - wurde neu „eingekleidet” und die Türanlage nach vorne verlegt. Die ...
Mehr Informationen/Bilder

BVE Iserbrooker Weg

Ein schlichter Wohnkomplex aus den 70er Jahren wird im Bereich des Eingangs aufgewertet. Bisher war das Eingangspodest optisch von der Treppenhausfassade getrennt. Die neue Planung führt diese Fassaden nun zusammen. Die grünliche Verkleidung der Fassade wird als ...
Mehr Informationen/Bilder

BVE Op'n Hainholt

Die sehr engen Zugänge der drei Hochhäuser wurden neu strukturiert und optisch aufgewertet, die Außenanlage neu gestaltet. Die Erdgeschossfassade wurde mit einer vorgehängten Plattenverkleidung in patiniertem Kupfer-Dekor verkleidet. Der Zugang erfuhr durch diese Maßnahme eine optische ...
Mehr Informationen/Bilder

Wohn- und Geschäftshaus, Kiel

Das historische Gebäude mit seiner markante Platzierung an der großen Rondell – Kreuzung in Kiel ist seit 2006 in der Denkmalschutzliste der Landeshauptstadt Kiel aufgenommen. Die Hauptfassaden und das gesamte Treppenhaus wurden saniert. Desweiteren erfolgte der ...
Mehr Informationen/Bilder

Wohn- und Geschäftshaus, HH-Neustadt

Ursprünglich befand sich im Keller dieses Altbaus aus der Gründerzeit eine Bäckerei. Die alten Steinöfen wurden von uns zur Nutzflächenvergrößerung demontiert. Der Dachstuhl mit einer Grundfläche von über 190qm wurde voll ausgebaut. Hier ist nun ein Musikstudio mitsamt zwei ...
Mehr Informationen/Bilder

Einfamilienhaus in Bönningstedt

Der Vorbesitzer hatte das Einfamilienhaus gewollt in eine falsche Himmelsrichtung gebaut. Das Wohnzimmer erhielt kaum Sonnenlicht. Dies wurde durch unseren Entwurf und Anbau behoben. Des weiteren wurde der Spitzboden zu Wohnzwecken neu ausgebaut. Die erweiterte ...
Mehr Informationen/Bilder

Einfamilienhaus, Hamburg Blankenese

Dieser Altbau von ca. 1900 ist in seiner Grund-Konstruktion wie ein Fachwerkhaus aufgebaut. Ein Stil, der in Hamburg nur selten zu finden ist! Anfang der 70er Jahre erfolgte die letzte Sanierung. Wir sanierten im Auftrag des Bauherren die Fassaden und die gesamte Bausubstanz. ...
Mehr Informationen/Bilder

Einfamilienhaus „Arrow“

Auf einem dreieckigen Grundstück ist dieses "pfeilähnliche" Gebäude entstanden. Neben der konventionellen Bauweise wurden auch viele Materialien verwendet, die üblicherweise im Gewerbe- und Industriebau ihren Einsatz haben. Durch diese Bauweise konnte die ...
Mehr Informationen/Bilder